aristo blog

nachrichten die man nicht überall findet

Nicht Menschen töten Menschen sondern Menschen lassen töten

| Keine Kommentare

Ein Soldat ist im Krieg immer in einer Verteidigungslage, egal welcher Armee er angehört. Doch wer hat ihn in diesen Krieg, und vor allem warum, geschickt?

Diejenigen die das Töten befehlen ziehen nicht an die Front. Soldaten sind nur Werkzeuge einer kleinen Gruppe von Verbrechern.

Wir werden hier im Blog Nachwuchskünstler vorstellen, die sich um Aufklärung bemühen. Heute ist es der YT-Kanal von „DerGastgeber“ mit diesem Beitrag.

Es gibt sie noch, die jungen Menschen die sich Gedanken machen. Zum Glück. Doch es gab sie schon immer. Nur heute hört man sie nicht mehr so. Sie gehen im Rauschen der medialen Verblödung unter, oder besser gesagt, sie drohen im Rauschen unterzugehen. Aber es ist wie mit dem Löwenzahn der eine Asphaltdecke durchbricht. Gegen den Löwenzahn ist eben kein Asphalt gewachsen.

Unterstützen Sie dieses Blog wenn sie mögen über PayPal.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.