aristo blog

nachrichten die man nicht überall findet

Trailer: Pathologie des Konflikts – KenFm im Gespräch mit Rüdiger Lenz

| 1 Kommentar

Wir haben einen Entschluß gefasst. Wir werden keine kompletten Videos mehr in unseren Beiträgen einbinden. Das gilt auch für Eigenproduktionen. Nur noch Trailer. Nach dem Trailer kommt der Link zur Quelle.

Wir werden nur noch Highlights von max 10 Minuten präsentieren. Dann kann der Zuseher eine Entscheidung treffen. Wir haben die Reichweite unseres Blogs auch dazu verwendet, interessante Videos zu verbreiten. Das werden wir auch weiterhin tun, diese Videos aber nicht mehr komplett einbinden.

Während Videos über Schminktipps schon nach wenigen Stunden über 100.000 Klicks erhalten, und aufklärende Videos vor sich hin dümpeln, ist der Community nicht klar, das dies nur im Frieden möglich ist.

Videos die eine Laufzeit von einer Stunde + x haben: „Oh, dazu habe ich jetzt keine Zeit“, aber im Anschluß sieht man sich 10 Nonsens-Videos a 6 Minuten an.

Wir haben mehrere populäre Youtuber kontaktiert, nach dem Motto, „Schminken für den Frieden“.

Wir haben keine Antwort erhalten.

Hier der Trailer, darunter die Quelle:


 KenFM im Gespräch mit: Rüdiger Lenz

Vernetzen, verlinken und teilen. Nur so funktioniert Aufkärung.

Unterstützen Sie dieses Blog wenn sie mögen, ein Paypal-Konto ist nicht notwendig.

Ein Kommentar

  1. Was ist so toll am Kastrieren? Und dann auch noch sich selbst?

    Muß man auch noch als Feigenblatt irgendwelche Schmink-Sachen erwähnen – warum nicht auch Haarverpflanzungen, Penisverlängerungen… und was sonst noch so an existenziellen Problemen die Masse zu beschäftigen hat?

    Für wen ist das hier eigentlich gedacht?

    Ich kann das nur als (Selbst?)-Zensur verstehen.

    Gratulation. Willkommen im Mainstream der NATO…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.