aristo blog

nachrichten die man nicht überall findet

Medienlügen

| Keine Kommentare

Ein Kommentar. Ich gebe zu, der Titel is provokant. Aber nah an der Wahrheit. Der aufmerksame Leser und Zuschauer hat über die Berichterstattung über die Ereignisse in der Ukraine und andere Ereignisse und wie darüber berichtet wurde und wird, den „Glauben“ an die Objektivität der „vierten Gewalt“ wohl verloren.

Das ist tragisch, aber (noch) nicht zu ändern. Wir werden durch die „Nachrichtensendungen“ belogen, das sich die Balken biegen. Bislang ist das nur wenigen Menschen klar.

Wir werden in den nächsten Tagen in einer Artikelreihe dokumentieren, wie bestimmte Reizwörter das Denken beeinflussen. Das ist ein ganz wichtiges Thema. Schlagwörter unter die Lupe genommen.

Und als groben Einstieg, dieses Video-Podcast:

Unterstützen Sie dieses Blog wenn sie mögen, ein Paypal-Konto ist nicht notwendig.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.