aristo blog

nachrichten die man nicht überall findet

Juni 12, 2014
von aristo
2 Kommentare

Die Demokratiesimulanten

Als Simulant wird in der Medizin eine Person bezeichnet, die durch Vorspielen nicht vorhandener Symptome vorgibt, an einer Erkrankung zu leiden, ohne jedoch tatsächlich erkrankt zu sein. Ein Demokratiesimulant ist eine Person, die durch Täuschung und Lüge den Menschen vorGAUCkelt, sie würden in einer Demokratie leben. Würde man Passanten auf der Straße fragen, ob wir in einer Demokratie leben, würden wohl 99 von 100 dies bejahen. Doch wie steht es wirklich um die Demokratie in unserem Land?

Weiterlesen →

Mai 9, 2014
von aristo
7 Kommentare

Die Klimawandelverschwörung

Eine Verschwörung ist ein heimliches Bündnis mehrerer Personen mit dem Zweck, einen Plan auszuführen, um ein konkretes Ziel zu erreichen. Frei nach Wikipedia. Im Fall der Klimawandelverschwörung ist das Bündnis aber nicht heimlich, im Gegenteil. Das Bündnis ist so öffentlich, öffentlicher geht es gar nicht. Deswegen wird es auch nicht als Verschwörung wahrgenommen. Bis jetzt.

Weiterlesen →

Mai 6, 2014
von aristo
1 Kommentar

Die Privatisierung des Krieges – Konflikte als Geschäftsmodell

Die Privatisierung macht auch vor der Armee nicht halt. Von der Öffentlichkeit bislang kaum wahrgenommen, werden militärische Dienstleistungen an „Private Militär-Firmen“ (PMF) ausgelagert. Dazu gehören auch qualitative Teile des staatlichen Gewaltmonopols. Namen wie Blackwater oder Halliburton hat man schon mal gehört oder gelesen, doch was diese Konzerne genau machen ist unbekannt.

Weiterlesen →